Zwei Menschen durch Kohlenmonoxid schwer verletzt

+
Symbolbild

Düsseldorf - Durch das Austreten von Kohlenmonoxid in einer Wohnung in Düsseldorf sind zwei Menschen schwer verletzt worden

Ein Notarzt hatte am Mittwochabend eine bewusstlose Frau in der Wohnung aufgefunden und sie reanimiert, als ein CO-Melder voll ausschlug, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr räumte und lüftete daraufhin das Gebäude. Eine weitere Person, die sich ebenfalls in der Wohnung aufhielt, erlitt eine schwere Vergiftung. Die Frau wurde in eine Spezialklinik nach Aachen gebracht. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass eine defekte Gastherme zu dem Austreten von Kohlenmonoxid geführt hatte. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare