Bei Reparaturarbeiten

Mähwerk löste sich vom Traktor: 21-Jähriger schwer verletzt

+

Warendorf - Er wollte einen Traktor reparieren. Dann löste sich das Mähwerk und verletzte den 21-Jährigen schwer. 

Am Mittwoch gegen 15.30 Uhr wollte ein Langenberger zusammen mit zwei Bekannten aus Stromberg ein seitlich am Traktor angebrachte Mähwerk abmontieren. 

Als der 21-jährige das Mähwerk im aufrechten gespannten Zustand an der Maschine mittels eines Hebels fixieren wollte, löste sich eine Sicherungsfeder von dem Hebel.

Das Mähwerk schleuderte nun durch sein Eigengewicht in Richtung des Bodens und verletzte den darunter stehenden Langenberger im Nackenbereich und am Kopf. 

Der 21-jährige wurde schwer verletzt mittels Rettungswagen zur weiteren Behandlung in eine Klinik nach Hamm gebracht. - Polizei

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare