Verletzte durch Schüsse und Messerstiche in Essen

+

[UPDATE 10.45 Uhr] Essen - Nach der lebensgefährlichen Messerattacke auf einen Mann in Essen sitzt der mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft. Das teilte die Polizei am Montag zur Straftat von Samstagabend mit. 

Das Opfer befand sich unmittelbar nach der Attacke in Lebensgefahr. Das 44-jährige Opfer und der 29-jährige mutmaßliche Täter waren auf einer Straße in Streit geraten. Daraufhin soll der Jüngere ein Messer gezogen und auf den anderen Mann eingestochen haben. Dabei sei auch der Verdächtige verletzt worden, die Polizei nahm ihn in einer Klinik fest. 

Wenige Stunden zuvor kam es ebenfalls in Essen zu einer Schießerei, bei der ein 21-Jähriger verletzt wurde. Die Polizei nahm in diesem Fall drei Verdächtige fest. Die Beamten gehen von einem Zusammenhang zwischen beiden Taten aus, da die Beteiligten miteinander verwandt sind. Eine Mordkommission ermittelt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare