Vollsperrung aufgehoben

Ein Schwerstverletzter bei Auffahrunfall auf der A 1

Symbolbild Polizei Blaulicht1

[Update, 16.43 Uhr] Schwerte - Bei einem Auffahrunfall auf der A 1 zwischen dem Westhofener Kreuz und der Anschlussstelle Schwerte wurde am Freitagmittag eine Person schwer verletzt.

Gegen 13.30 Uhr fuhr aus noch ungeklärter Ursache ein 44-jähriger Sattelzugfahrer zwischen dem Westhofener Kreuz und der Anschlussstelle Schwerte am Stauende auf einen anderen Lkw auf. Der 44-Jährige wurde in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Deshalb musste die A 1 für rund 45 Minuten voll gesperrt werden.

Danach konnte der Verkehr auf einem bzw. auf zwei Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeifließen. Hinter der Unfallstelle staute sich der Verkehr auf eine Länge von elf Kilometer.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare