Stand auf Düsseldorfer Weihnachtsmarkt ausgebrannt

+

Düsseldorf - Mitten im Gedränge auf dem Weihnachtsmarkt in der Düsseldorfer Altstadt ist ein Verkaufsstand in Flammen aufgegangen.

Aus einer Gasheizung sei am Samstagabend plötzlich eine Stichflamme gekommen und habe die Einrichtung des Büdchens in Brand gesetzt, teilte die Feuerwehr mit.

Die Verkäuferin des Standes konnte sich rechtzeitig ins Freie retten, und auch von den Weihnachtsmarktbesuchern sei niemand verletzt worden. Das Übergreifen der Flammen auf nahestehende Buden konnte die Feuerwehr verhindern. Wenig weiter konnten die Besucher des Weihnachtsmarktes weiterhin ihren Glühwein trinken. Nach einer Stunde waren auch letzte Glutnester gelöscht und die Einsatzkräfte zogen wieder ab.

Der Brand sei durch einen technischen Defekt der Gasheizung ausgelöst worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare