Diebe brechen nachts in Brühler "Phantasialand" ein

+
Unbekannte drangen in der Nacht zu Sonntag in ein Verwaltungsgebäude des Freizeitparks ein.

Brühl - Der Freizeitpark "Phantasialand" in Brühl bei Köln ist Opfer von Einbrechern geworden.

Ein oder mehrere Unbekannte seien in der Nacht zu Sonntag in das Verwaltungsgebäude des Parks eingedrungen und hätten Bargeld erbeutet, teilte die Polizei am Montag mit.

Zur Höhe der Beute und zum Vorgehen der Täter machten weder die Polizei noch der Freizeitpark Angaben. Ein Sprecher des Freizeitparks widersprach jedoch Medienberichten, nach denen die Täter möglicherweise rund eine Million Euro erbeutet haben könnten.

Der Freizeitpark war am Samstag wegen einer Party bis in die Nacht geöffnet. Den Polizeiangaben zufolge hatten der oder die Täter zwischen 23.00 und 24.00 Uhr zugeschlagen. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare