Unappetitlicher Fund in Einflugschneise des Flughafens Köln/Bonn

"Höhentypisches Spritzmuster": Flugzeug wirft Fäkalien ab

+

Peterslahr/Köln - Nein, nicht alles, was von oben kommt, ist gut! Das wissen spätestens jetzt Anwohner aus der Einflugschneise des Airports Köln/Bonn. Auf deren Grundstück schlug nämlich eine "Fäkalien-Bombe" ein, die aus einem Flugzeug stammen muss.

Eine nicht gerade appetitliche Entdeckung hat ein Anwohner in der Einflugschneise des Flughafens Köln/Bonn gemacht. Auf seinem Grundstück im rheinland-pfälzischen Peterslahr fand er am Montag "einen ungewöhnlich großen Fäkalienhaufen", wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Polizeibeamte untersuchten den Haufen und kamen zu dem Schluss, dass er aus einem Flugzeug stammen müsse. Dafür spreche das "höhentypische Spritzmuster" und die Tatsache, dass das Haus in der Einflugschneise steht. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare