Stromausfälle und Überschwemmungen nach Unwetter in Oelde

+

Oelde - Starkregen und Gewitter haben in Oelde im Kreis Warendorf die Einsatzkräfte auf Trab gehalten. Durch heftigen Regen wurden zahlreiche Keller überflutet, wie die Polizei in der Nacht zum Dienstag mitteilte.

Straßen standen zum Teil unter Wasser oder wurden unterspült. Teilabschnitte der Autobahn 2 zwischen den Anschlussstellen Beckum und Oelde waren zeitweise überschwemmt.

Durch das Unwetter wurden zudem Stromverteiler in Mitleidenschaft gezogen, weshalb es zu Stromausfällen kam. Allein bis Mitternacht zählte die Feuerwehr über 300 Einsätze in Privathaushalten. "Es ist so, dass wir da eine wahnsinnige Schadenshöhe erwarten", sagte ein Sprecher der Polizei. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare