Sicherheitslandung am Dortmunder Flughafen - Flugbetrieb eingestellt

Dortmund - Aufregung am Dortmunder Flughafen: Der Pilot eines zweimotorigen Flugzeugs hat am Samstag eine Sicherheitslandung einleiten müssen.

Grund für das Manöver war ein defektes Bugfahrwerk, das sich nur teilweise ausfahren ließ, wie ein Flughafensprecher mitteilte. Der Pilot konnte die von Sylt kommende Maschine des Typs Partenavia 68 dennoch sicher landen. Er blieb ebenso unverletzt wie seine beiden Passagiere. Ob die Maschine bei der Landung weiter beschädigt wurde, war zunächst nicht bekannt. Wegen der Bergung war der Flugbetrieb in Dortmund für mehrere Stunden eingestellt. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare