Sibirische Tiger aus Duisburg bekommen neues Zuhause

+

Duisburg - Mittwochmittag war es soweit: Die neue Tieranlage für Tigermännchen El-Roi und Weibchen Dasha im Duisburger Zoo wurde offiziell eröffnet.

Drei Mal mehr Platz haben die Sibirischen Tiger in ihrem neuen Zuhause, dazu kommen mehrere Wasserbecken, Bäume, Felsen und ein Fluss. Der Zoo hofft nun auf Tigerbabys - auch wenn der Altersunterschied des Pärchens neun Jahre beträgt. Problematisch ist das Alter nicht, da beide Tiere ausgewachsen sind, teilte Zoo-Kurator Johannes Pfleiderer am Mittwoch mit. Die Umbauarbeiten dauerten etwa ein Jahr lang. In dieser Zeit lebte der aus Duisburg stammende El-Roi im Tierpark Emmen in den Niederlanden. Zurück in Duisburg, traf El-Roi dann auf Dasha, die von Dänemark aus nach Duisburg umzog. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare