15 Mülltonnen am Samstag gefunden

Serie erreicht Hamm: 13 Tonnen Gammelfleisch nahe der A2 entsorgt

+

Hamm - In Hamm sind am Samstag 13 Mülltonnen mit Gammelfleisch gefunden worden. Laut Polizei sind in der Nähe der Autobahn 2 rund 13 Mülltonnen verdorbenes Fleisch illegal entsorgt worden. Der Fund reiht sich in eine landesweite Serie ein.

Die Polizei wurde am Samstagmorgen über Mülltonnen voller Fleischreste informiert, die in der Nähe der A2 und der Straße Hellweg in schwer zugänglichem Gelände abgekippt worden waren. 

Die Stadt wurde nach Polizeiangaben unmittelbar informiert, um den Fund zu entsorgen; bis zum Sonntagvormittag war dies aber noch nicht geschehen.

Seit Mitte Juni sind in Nordrhein-Westfalen mehrmals Mülltonnen voller Gammelfleisch illegal entsorgt worden. Betroffen waren bisher Castrop-Rauxel, Haltern am See, Schwerte, Sprockhövel und Witten. 

Für die Vernichtung des Fleisches über Entsorgungsfirmen mussten die Kommunen und private Grundstückseigentümer Tausende Euro bezahlen.

Lesen Sie zum Thema bei uns auch:

Tonnenweise Gammelfleisch an Autobahn 45 abgekippt

Gammelfleisch-Berge in NRW: Illegale Entsorgung an Autobahnen

Quelle: wa.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare