Schwerverletzte bei Unfall auf verregneter Autobahn

Köln - Bei einem Unfall auf der Autobahn 3 mit einem Kleintransporter haben sich mehrere Menschen verletzt, die meisten von ihnen schwer.

Ein Autofahrer habe wohl aufgrund des Regens kurz hinter dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg die Kontrolle über sein Auto verloren, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Das Auto des 51-Jährigen sei dann nach rechts und gegen einen dort fahrenden Lieferwagen geschleudert, der wiederum gegen eine Lärmschutzwand prallte. Nach Angaben der Polizei wurden fünf Insassen schwer verletzt und einer leicht. Die Fahrbahn in Richtung Frankfurt musste komplett gesperrt werden. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare