Schwerer Unfall bei Motocross-Veranstaltung in Bielstein

+
Symbolbild

Wiehl - Bei einer Motocross-Veranstaltung in Bielstein hat sich am Sonntagnachmittag ein schwerer Rennunfall ereignet. Ein Zuschauer kam ums Leben, der Fahrer, ein weiterer Zuschauer und ein Streckenposten wurden schwer verletzt. 

Laut einer Pressemitteilung der Polizei im Oberbergischen Kreis kam um 14.45 Uhr ein 25-jähriger Fahrer aus Belgien mit seiner Maschine aus bislang ungeklärter Ursache vom Streckenverlauf ab und kollidierte in der Folge mit einer Zuschauergruppe. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt ein 28-jähriger Zuschauer aus Gummersbach derart schwere Verletzungen, dass er trotz Reanimationsmaßnahmen noch an der Unglücksstelle verstarb. 

Ein weiterer Zuschauer, ein 15-jähriger Jugendlicher aus Reichshof, der 25-jährige Motocross-Fahrer sowie ein 42-jähriger Streckenposten aus Solingen erlitten schwere Verletzungen und mussten mit Rettungsfahrzeugen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. 

Die Ermittlungen zum genauen Unglückshergang dauern an. Die Veranstaltung wurde unmittelbar nach dem Unfall abgebrochen. Polizei, Feuerwehr, Rettungskräfte und Notfallseelsorger waren mit einem Großaufgebot vor Ort.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare