Schüsse im Duisburger Rotlichtviertel

Duisburg -  In einem Rotlichtviertel in Duisburg sind am Freitagmorgen zwei Männer durch Schüsse verletzt worden. Ein Tatverdächtiger soll zu Fuß in Richtung Innenstadt geflohen sein.

Die Polizei leitete eine Fahndung mit zahlreichen Streifenwagen ein, zunächst aber ohne Ergebnis, wie ein Sprecher berichtete. Die beiden Verletzten kamen ins Krankenhaus. Einer konnte bald wieder gehen, der andere musste operiert werden.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare