Paketbote findet gefesselte 77-Jährige nach Überfall

Köln - Unbekannte Täter haben eine 77-Jährige in Köln in ihrem Haus überfallen, sie gefesselt und ihr den Mund mit Klebeband verklebt. Die drei Männer seien sehr brutal vorgegangen, berichtete die Polizei am Montag. Sie klingelten an der Haustür der 77-Jährigen.

Als sie öffnete, hätten sie ihr direkt ins Gesicht geschlagen und auch Pfefferspray eingesetzt. Nachdem die Frau gefesselt war, durchsuchten die Täter das Haus. Ob die drei Männer etwas aus dem Wohnhaus im Stadtteil Lind mitnahmen, war nach Angaben der Polizei vom Montagmorgen noch nicht klar. Sie konnten unerkannt flüchten. 

Ein Paketbote fand die Frau in ihrem Haus und alarmierte die Polizei. Die 77-Jährige erlitt bei dem Überfall Verletzungen im Gesicht und an der Hüfte. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare