NRW-Staatspreis für Rupert und Christel Neudeck

+
Rupert und Christel Neudeck erhalten den NRW-Staatspreis.

Düsseldorf - Rupert Neudeck wird posthum mit dem Staatspreis des Landes Nordrhein-Westfalen geehrt. Der im Mai gestorbene Gründer der Hilfsorganisation Cap Anamur erhält die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung gemeinsam mit seiner Frau Christel, wie Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) am Freitag in Düsseldorf bekanntgab.

Mit dem Preis für das Ehepaar wolle das Land "ihr humanitäres Lebenswerk würdigen und ihre herausragenden Verdienste für Menschen in Not und Flüchtlinge aus aller Welt anerkennen". Die Preisverleihung ist für den 21. September in Düsseldorf geplant. 

Rupert Neudeck habe sich in zahlreichen Krisengebieten der Welt engagiert, seine Frau habe von Deutschland aus die strategischen Entscheidungen für die internationalen Hilfseinsätze getroffen und den Einsatz von Mitarbeitern koordiniert, erklärte Kraft; "Dabei haben beide mit großer Leidenschaft und mit einer wirkungsvollen Arbeitsteilung gemeinsam dafür gekämpft, Menschenleben zu retten."

 Der Staatspreis wurde 1986 als höchste Auszeichnung des Landes Nordrhein-Westfalen gestiftet. In diesem Jahr wird er zum ersten Mal auch posthum verliehen. Der Preis soll Menschen würdigen, die dem Land Nordrhein-Westfalen durch Werdegang und Wirken in besonderer Weise verbunden sind. 

Im vergangenen Jahr ging die Auszeichnung an den Künstler Günther Uecker. Rupert Neudeck wurde 1939 in Danzig geboren und kam 1945 nach Hagen. Seit 1976 lebte er mit seiner Frau in Troisdorf bei Bonn. Neudeck war Mitbegründer der Organisation Cap Anamur, die in mehreren Jahren insgesamt 11.000 Schiffbrüchige rettete, sowie Vorsitzender des Friedenskorps "Grünhelme". Im Mai dieses Jahres starb er nach einer Herzoperation. Christel Neudeck stammt aus Dinslaken. Die 73-jährige Sozialpädagogin organisierte die Einsätze der Cap-Anamur-Helfer, während ihr Mann vor Ort Hilfe leistete. - epd

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare