Naturschützer: Feldhamster in NRW bald ausgelöscht

+
Könnte bald ausgelöscht sein: Der Feldhamster.

Düsseldorf  - Naturschützer fürchten, dass der Feldhamster in NRW bald ausstirbt. Das immer frühere Abernten der Äcker mache ihnen besonders zu schaffen, warnte der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) am Freitag in Düsseldorf.

Den Feldhamstern fehle der Rückzugsraum. Im Herbst hätten die Tiere zudem keine Chance mehr, genug Nahrung zu sammeln, um über den Winter zu kommen.

Doch nicht nur die sogenannte Industrialisierung der Felder sei das Problem: Bisher stehe der Hamster dank einer EU-Richtlinie unter besonderem Schutz, erklärte der Nabu-Landesvorsitzende Josef Tumbrinck laut Mitteilung.

Doch nun solle die Naturschutzgesetzgebung novelliert werden. Er fürchte, dass bei der Neufassung Standards herabgesetzt werden und Arten damit ihren Schutzstatus verlieren könnten, so Tumbrinck weiter. Ohne diesen Schutz wäre der Feldhamster in NRW schon ausgestorben, betonte er. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare