Nach Unfall auf A2: Opfer spurlos verschwunden

+

Düsseldorf - Nach einem rätselhaften Unfall auf der A2 bei Kamen-Bergkamen fehlt von dem Opfer jede Spur. Ein 23-Jähriger war am Sonntag in den frühen Morgenstunden auf der A2 unterwegs, als plötzlich ein Mann auf der Fahrbahn auftauchte.

Obwohl der Fahrer versuchte, dem Mann auszuweichen, konnte er nach Angaben der Polizei einen Zusammenprall nicht verhindern. Fahrer und Beifahrer alarmierten dann von einer Raststätte aus die Polizei.

Diese machte sich mit Unterstützung eines Hubschraubers umgehend auf die Suche nach dem Opfer. Bisher blieben jedoch alle Bemühung ohne Erfolg. Nun sucht die Autobahnpolizei Kamen nach Zeugen, um diesen Fall aufklären zu können. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare