Mutter mit Säugling angefahren - Baby wird schwer verletzt

+

Köln - In Köln ist eine Mutter mit ihrem Baby beim Überqueren einer Straße an einer Ampel angefahren worden. Der Säugling wurde schwer verletzt, die Frau erlitt leichte Verletzungen.

Die 34-Jährige hatte ihr sechs Monate altes Kind nach Polizeiangaben von Sonntag in einer Halterung vor dem Oberkörper getragen, als sie an einer Ampel über die Straße gegen wollte. Mitten auf dem Übergang wurde sie von einem Auto erfasst und auf die Straße geschleudert. Es gebe Zeugenaussagen, nach denen die Frau beim Unfall am Samstag bei Grün über die Fahrbahn gegangen sei. Es werde aber ermittelt, teilte die Polizei mit. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare