Mordkommission ermittelt

84-Jähriger in Ostwennemar tot aufgefunden: Täter aus Soest?

+
In diesem Haus wurde am Samstagabend ein 84-Jähriger Hammer tot aufgefunden.

[Update Montag, 7.30 Uhr] Hamm - Ein 84-Jähriger Mann ist am Samstagabend in seinem Haus im Hammer Ortsteil Ostwennemar tot aufgefunden worden. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen von einem Gewaltverbrechen aus. Eine Mordkommission ermittelt.

Der Tote wurde nach Informationen unserer Zeitung gegen 21 Uhr gefunden, als Polizei und Rettungsdienst die Wohnungstür des Hauses an der Feuerdornstraße öffneten. Nachbarn hatten einen strengen Geruch wahrgenommen. Der 84-Jährige soll in der Badewanne gefunden worden sein.

Nach Angaben aus der Nachbarschaft könnte sich die Tat bereits am Montag zugetragen haben. Der Tote wohnte offenbar seit etwa zehn Jahren im Viertel, seit dem Tod seiner Lebensgefährtin 2014 allein.

Laut ersten Medienberichten wurde am Sonntagvormittag der Enkel des Opfers verhaftet. Dieser wohnt in Soest. 

Die zuständige Dortmunder Staatsanwaltschaft will am Montag Auskunft geben.

Lesen Sie hier die Erstmeldung:

Mordkommission ermittelt im Todesfall eines 84-Jährigen aus Uentrop

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare