Autobahn-Unfall

Lkw durchbricht Leitplanke auf der A 45 - Rechter Fahrstreifen gesperrt

+
Symbolbild

Meinerzhagen - [Update: 22.46 Uhr] Ein Lkw-Unfall sorgt derzeit für erhebliche Verkehrsprobleme auf der Autobahn 45 in Fahrtrichtung Frankfurt kurz vor der Abfahrt Meinerzhagen.

Laut Informationen der Polizei hat am Abend ein Lkw die Leitplanke durchbrochen und ist in der Böschung gelandet.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste von den Rettungskräften aus der Fahrerkabine befreit werden.

Rechter Fahrstreifen gesperrt

Nach Informationen der Polizei wurde der rechte Fahrstreifen gesperrt.

Die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei sorgen für eine umfassende Sicherung der Unfallstelle.

"Da der Lkw eine Böschung hinuntergefahren ist, werden die Bergungsmaßnahmen sich über einen längeren Zeitraum ziehen", sagte eine Sprecherin der Dortmunder Autobahnpolizei.

Nachdem die Feuerwehr den verletzten Fahrer retten konnte, ist sie nun damit beschäftigt, die Kraftstoffe des schweren Fahrzeugs abzupumpen, um eine Gefährdung der Umwelt auszuschließen.

Glatteis könnte zum Unfall geführt haben

Der Unfall könnte in Zusammenhang mit den extremen Straßenverhältnissen in Teilen des Märkischen Kreises hängen.

Temperaturen um den Gefrierpunkt sorgen für liegenbleibenden Schnee und glatte Straßen.

Weitere Informationen liegen derzeit noch nicht vor.

Wir berichten weiter.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare