Mann schießt bei Durchsuchung eines Hauses auf Polizisten

+

[Update 11 Uhr] Duisburg - Vor einer geplanten Hausdurchsuchung in Duisburg hat ein Mann durch die Wohnungstür auf Polizisten geschossen. Nachdem die Beamten am Mittwoch durch Klingeln, Klopfen und Rufen rund eine Stunde vergeblich versucht hatten, in die Wohnung zu gelangen, sollte ein Mitarbeiter eines Schlüsseldienstes die Tür öffnen, wie ein Polizeisprecher berichtete.

Plötzlich fielen Schüsse. Die Polizei konnten den Schützen anschließend überwältigen. Zur Frage, weswegen die Polizisten anrücken mussten sowie zum gesamten Tathergang wollte der Sprecher keine Auskunft geben. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare