Unfall am Montag bei Beckum

Mann aus Hamm (85) auf A2 verunglückt - Verursacher flüchtet

Beckum - Nach einem schweren Unfall mit Fahrerflucht auf der A2 am Montagvormittag sucht die Polizei Zeugen. Der Fahrer des verunglückten Fahrzeugs aus Hamm verletzte sich zum Glück nur leicht.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 85-jährige Mann aus Hamm am Montag gegen 11.45 Uhr auf dem mittleren Fahrstreifen der A2 in Richtung Hannover. Nach ersten Erkenntnissen scherte in Höhe Beckum plötzlich ein Lkw von rechts auf seinen Fahrstreifen. Der Pkw-Fahrer wich nach links aus und prallte gegen die Betonschutzwand. Von dort schleuderte der Pkw zurück auf die Fahrbahn und überschlug sich. Glücklicherweise verletzte sich der 85-Jährige nur leicht. Der Lkw, vermutlich ein Gliederzug, setzte nach Zeugenaussagen seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen des Unfalls. Bitte melden sie sich bei der Autobahnpolizei Kamen unter der Telefonnummer 0231/132-4521. - eB

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare