In Witten und Hattingen

Magen-Darm-Infektionen: Schulen und Kita geschlossen

+

Witten - Wegen zahlreicher Fälle von Magen-Darm-Infektionen sind zwei Grundschulen in Witten und eine Kindertagesstätte in Hattingen geschlossen worden. Das hat der Ennepe-Ruhr-Kreis mitgeteilt. Betroffen sind die Bruch- und die Gerichtsschule sowie die Kindertagesstätte Winz-Baak in Hattingen. Sie alle bleiben am Freitag, 11. November, geschlossen.

Betroffen seien in den Schulen 19 von 200 Kindern sowie ein Lehrer (Bruchschule) beziehungsweise 27 von 196 Kindern und vier Lehrer (Gerichtsschule). In der Kindertagesstätte seien 12 von 43 Kindern erkrankt. 

"Magen-Darm-Infektionen treten in den Monaten Oktober bis März verstärkt auf. Häufig ist der Norovirus verantwortlich", erläutert Dr. Sabine Klinke Rehbein, Amtsärztin des Ennepe-Ruhr-Kreises, in einer entsprechenden Pressemitteilung des Kreises.

In diesen Monaten sei es dann keine Seltenheit, dass einzelne Erkrankte den Virus in Gemeinschafseinrichtungen wie Kindertagesstätten und Schulen tragen und dort eine Infektionskette auslösen. 

Um die Infektionskette zu unterbrechen und den Ausbruch zu beenden, arbeite das Gesundheitsamt eng mit den Einrichtungen zusammen, erteile Arbeitsaufträge und informiere die Eltern über den Umgang mit der Erkrankung. 

Der Freitag soll in den betroffenen Einrichtungen vor allem zum Desinfizieren der Räume und Toiletten aber auch der Gebrauchsgegenstände wie Türklinken und Gläser genutzt werden. 

Um nach Wiederöffnung eine neue Infektionskette zu verhindern, appelliert die Amtsärztin des Ennepe-Ruhr-Kreises an die Eltern und ihre Verantwortung: "Kinder können frühestens dann wieder in die Einrichtung geschickt werden, wenn 48 Stunden keine Krankheitszeichen zu erkennen waren". Darüber hinaus sei das wichtigste Mittel zum Schutz vor Infektionen das regelmäßige und gründliche Händewaschen. - eB

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare