Drei Menschen bei Unfall verletzt

Lastwagen brennt nach Kollision auf A57

+
Symbolbild Polizeiabsperrung

Düsseldorf  - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 57 bei Rheinberg ist ein Lastwagen in Flammen aufgegangen, drei Menschen wurden verletzt.

Zunächst platzte ein Reifen am Lastwagen eines 48-Jährigen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Gespann geriet daraufhin auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem Lkw, der nach dem Aufprall in Flammen aufging.

Schließlich fuhr noch ein Autofahrer in die Unfallstelle. Die Autobahn musste für die Bergung in beide Richtungen voll gesperrt werden. - dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare