Kuh läuft auf Autobahn - Frau schwer verletzt, Tier tot

+
Symbolbild

Schwalmtal - Eine entlaufene Kuh hat auf der Autobahn 52 einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem sie selbst getötet und eine 35 Jahre alte Frau schwer verletzt wurde.

Das Tier war am Samstagabend von einer Weide ausgebrochen und bei Schwalmtal auf die Autobahn gelaufen, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Ein 43-Jahre alter Autofahrer sah die Kuh in der Dunkelheit zu spät, um noch ausweichen zu können. Bei der Kollision wurde seine 35-jährige Beifahrerin so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus kam. Der Fahrer und drei Kinder, die im Auto saßen, blieben unverletzt. Den Halter der Kuh ermittelte die Polizei. Warum das Tier die Weide verlassen konnte, ist noch nicht geklärt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare