Sexueller Missbrauch: Elf Jahre Haft mit Sicherungsverwahrung

+
Elf Jahre muss der Angeklagte ins Gefängnis, danach kommt er in die Sicherungsverwahrung

Köln - Weil er reihenweise bewusstlose Frauen sexuell missbrauchte, hat das Kölner Landgericht einen Angeklagten zu elf Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt.

Die Richter sahen es am Donnerstag als erwiesen an, dass der 67-Jährige sich in 58 Fällen an den wehrlosen Opfern verging. Die Taten fotografierte oder filmte er. Ob die Frauen alle stark betrunken waren oder warum sie sich sonst in einem komatösen Zustand befanden, konnte im Prozess letztlich nicht geklärt werden. Der Angeklagte wurde zudem wegen Kindesmissbrauchs in mehreren Fällen verurteilt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare