Jugendchor St. Stephan erobert mit "Kölsche Jung"-Flashmob das Netz

+

Köln - Der Jugendchor St. Stephan aus Köln hat mit einem 73 Sekunden kurzen Handyvideo des Songs "Kölsche Jung" der Band "Brings" aus dem Alten Hamburger Elbtunnel das Netz erobert. Die jungen Sängerinnen und Sänger ließen sich während einer Chorfahrt von der Akustik zur Gesangseinlage inspirieren - jetzt sind sie in aller Munde und vielen Ohren.

Auf der Vereins-Homepage heißt es, dass das Posting "eines Handyvideos von unserem Spontankonzert im Alten Hamburger Elbtunnel jetzt für ein Internet- und Medieninteresse ungeahnten Ausmaßes" gesorgt.

Auch der Prominenz aus Köln blieb die Darbietung des Songs von "Brings" nicht verborgen: Fußball-Weltmeister Lukas Podolski teilte das Video auf Facebook und Twitter.

Die "Bild"-Zeitung berichtete ebenso wie viele andere Gazetten, auch RTL, der NDR und das WDR-Fernsehen griffen den Flashmob des Chores von Dirigent Michael Kokott auf. In dem Kölner Chor singen nach Vereinsangaben "rund 100 Mitglieder zwischen 16 und 29 Jahren".  Das Ensemble gehöre "zu den größten und erfolgreichsten kirchlichen Jugendchören Deutschlands".

Hier ist das 73-Sekunden-Handyvideo

"Kölsche Jung": A-cappella-Spontankonzert im Alten Elbtunnel auf unserer Hamburg-Chorfahrt

Posted by Kölner Jugendchor St. Stephan on Dienstag, 23. Juni 2015

Der Jugendchor St. Stephan aus Köln "steuerte zusammen mit den Lucky Kids der Rheinischen Musikschule Köln die Chorgesänge zum Charterfolg 'Geboren um zu leben' (2010) von Unheilig bei und wurde dafür 2011 mit einer 3-fach-Goldenen Schallplatte ausgezeichnet", heißt es auf der Website.

Damit nicht genug: "Berühmtestes Chormitglied war Bill Clinton, der beim Kölner G8-Gipfel im Juni 1999 so begeistert war, dass er gemeinsam mit dem Chor 'Oh Happy Day' sang. Zahlreiche Fernseh- und Rundfunksendungen trugen zur überregionalen Bekanntheit des Chores bei. So trat der Chor u.a. in Stefan Raabs 'TV total', der Bambi-Verleihung in Potsdam, der ARD-Late-Night-Show 'Harald Schmidt' und der RTL-Chartshow auf."

So klingt der "Kölsche Jung" im Original

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare