Illegal entsorgter Müll blockiert Weiche im Güterbahnhof Hagen

+
Dieser illegal entsorgte Müll blockierte eine Weiche in Hagen, die von Technikern überprüft werden musste.

Hagen -  Illegal entsorgter Müll hat bereits am Montagmorgen eine Weiche im Güterbahnhof in Hagen-Vorhalle blockiert. Die Bundespolizei ermittelt laut Pressemitteilung von Dienstag jetzt gegen die dreisten Umweltsünder.

"Dass es Bürger gibt, die auf den Umweltschutz nicht viel geben, ist nichts Neues. Das es aber Umweltsünder gibt, die durch ihr gedankenloses Handeln den Bahnbetrieb behindern, ist auch für die Bundespolizei etwas ganz Neues", heißt es seitens der Behörde.

Über eine Umzäunung hatten Unbekannte zwei Müllsäcke auf dem Gelände des Rangierbahnhofs entsorgt. "Offensichtlich durch den Aufprall im Gleisbereich riss mindestens ein Müllsack und der Inhalt verteilte sich in den Gleisen. Hierdurch wurde eine Weiche blockiert, wodurch diese nicht mehr gestellt werden konnte. Techniker entsorgte den Müll im Bereich der Weiche und überprüften ihre ordnungsgemäße Funktion", heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Die Bundespolizei leitete ein Bußgeldverfahren wegen der "Vornahme einer betriebsstörenden Handlung" ein. - eB

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare