Hubschrauber-Einsatz: Beifahrerin bei Unfall auf A44 gestorben

+
Symbolbild

Diemelstadt - Bei einem schweren Auffahrunfall auf der Autobahn 44 ist eine Frau ums Leben gekommen, ihr Ehemann und ihre beiden Kinder erlitten in dem Kleinwagen schwere Verletzungen.

Wie die Polizei Bielefeld mitteilte, erkannte der Fahrer des Autos am Montagmorgen ein Stauende nahe Diemelstadt in Hessen zu spät. Er fuhr in Höhe der Rast- und Tankanlage "Biggenkopf" in Richtung Dortmund auf einen stehenden Lastwagen auf. Dabei wurde die Beifahrerin, die Mutter der Kinder, tödlich verletzt. Drei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare