Polizei sucht Mutter von totem Säugling an der Rur

+
Die Ermittler glauben, dass das tote Kind in Düren zur Welt kam.

Düren - Der noch nicht identifizierte Säugling, dessen Leiche in Düren an der Rur gefunden wurde, war nur wenige Tage alt.

Die Ermittler gehen zudem davon aus, dass der Junge in der Nähe von Düren zur Welt gekommen ist, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag weiter mitteilte.

Auch fünf Tage nach dem Fund sei seine Herkunft nicht geklärt. Am Fundort und in der Nähe stellte die Polizei Plakate auf und bat die Bevölkerung um Hinweise auf Frauen, die möglicherweise ihre Schwangerschaft verdrängt oder verleugnet haben.

"Das ist ein Ermittlungsansatz", sagte Behördensprecher Jost Schützeberg. Sollte tatsächlich eine verleugnete Schwangerschaft eine Rolle spielen, dann brauche die Mutter Hilfe. Jeder noch so abwegig erscheinende Hinweis sei wichtig, heißt es auf dem Plakat. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare