Großeinsatz: Starkregen überflutet Straße und Keller in Mechernich

+
Unwetter in Mechernich

Mechernich - Starkregen hat in der Stadt Mechernich Straßen und Keller überflutet. "Wir hatten einzelne Straßenzüge, die bis zu 1,5 Meter unter Wasser gestanden haben", sagte ein Sprecher der Feuerwehr Euskirchen.

Menschen retteten sich vor dem Wasser ins Obergeschoss. Mehrere Medien hatten über die Überflutungen berichtet. Die Feuerwehr, das Technische Hilfswerk (THW) und der Rettungsdienst waren am Donnerstagabend mit insgesamt 350 Einsatzkräften vor Ort. 

Die Liste der Notrufe, die innerhalb von zwei Stunden eingingen und die die Feuerwehr nach Priorität abarbeitete, umfasste 410 Einsatzstellen. Vermutlich infolge des Unwetters stürzte in einem Ortsteil von Mechernich auf der B266 ein Baum auf ein Fahrzeug. 

Eine Person wurde dabei den Angaben zufolge eingeklemmt. Feuerwehrleute befreiten die schwerverletzte Person, die in ein Krankenhaus gebracht wurde. Mechernich im Kreis Euskirchen hat insgesamt 27 000 Einwohner.

dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare