Grill verursacht Hausbrand: Hoher Sachschaden in Warendorf

Warendorf - Ein Gasgrill hat in Warendorf erst den Balkon und schließlich den Dachstuhl eines Hauses in Brand gesetzt. Wahrscheinlich habe sich das im Grill gesammelte Fett entzündet, teilte die Polizei mit.

Nach Angaben der Beamten griffen die Flammen zunächst auf Gegenstände auf dem Balkon über. Anschließend breitete sich das Feuer bis zum Dach des Einfamilienhauses aus. Durch den Brand am Samstagabend entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro. Verletzt wurde niemand. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare