Mann (25) läuft bei Unna auf A1 und stirbt bei Kollision mit Auto

Unna - Ein Mann aus Unna ist am frühen Sonntagmorgen zu Fuß über die A1 gelaufen und stieß dabei mit einem Auto zusammen. Der Mann starb bei dem Unfall zwischen Kamen Zentrum und dem Autobahnkreuz Dortmund-Unna.

Der 25-Jährige aus Unna lief um 2.18 Uhr zu Fuß auf der A1 und kollidierte dabei mit einem Pkw. Der Unnaer verstarb an der Unfallstelle. Die Insassen des Pkw, eine dreiköpfige Familie, erlitten einen Schock und wurden in einem Krankenhaus versorgt, aus dem sie zwischenzeitlich wieder entlassen wurden. Da keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vorliegen, wird nach jetzigem Stand der Ermittlungen von einem Suizid ausgegangen. - dpa

Hinweis der Redaktion Wir berichten in der Regel nicht über Suizide, weil leider durch die Berichterstattung die Nachahmerquote erhöht wird. Wir machen eine Ausnahme, wenn viele Menschen betroffen sind wie z.B. in diesem Fall. Wenn Sie sich selbst in einer Krisensituation befinden, suchen Sie sich bitte Hilfe, z.B, bei der Telefonseelsorge (Tel. 0800-1110111).

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare