Fünf Bundesländer starten in die Ferien: Stau in NRW erwartet

+

Düsseldorf - Fünf weitere Bundesländer starten in die Sommerferien - und auf den Autobahnen in NRW wird das wohl deutlich zu spüren sein. Der ADAC erwartet zahlreiche Staus vor allem in den Ballungsgebieten.

In Nordrhein-Westfalen soll es besonders auf den Autobahnen A1, A2, A3 und A61 voll werden. Hinzu kommen zurzeit rund 30 Großbaustellen auf den Autobahnen. "In diesen Bereichen sind Pannen und kleinere Auffahrunfälle in kürzester Zeit eine große Behinderung", sagte ein ADAC-Sprecher am Freitag.

Hinzu kämen Reisende aus dem Ausland. "Viele Urlauber aus Skandinavien sind schon wieder auf dem Heimweg", sagte er. Um lange, stressige Wartezeit in Autokolonnen zu vermeiden, empfiehlt er, Urlaubsreisen erst am Dienstag oder Mittwoch anzutreten. - dpa/Inw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare