Frau in Unna getötet - Sohn (27) unter Verdacht

+

[Update 16.40 Uhr] Unna - Eine 66-jährige Frau aus Unna ist Opfer einer Gewalttat geworden. Ihr 27-jähriger Sohn wurde vorläufig festgenommen und wird verdächtigt, sie getötet zu haben. Das berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft Dortmund am Mittwoch in einer gemeinsamen Erklärung.

Ein Zeuge hatte die Polizei am Dienstag zum Haus der Frau in der Innenstadt von Unna gerufen. Dort fanden die Beamten die tote Frau und ihren Sohn, der ebenfalls in dem Haus wohnt. Er hatte zuvor den Zeugen verständigt.

Die am Mittwoch durchgeführte Obduktion hat ergeben, dass die Frau aufgrund massiver Gewalteinwirkung gegen den Kopf und den Hals verstorben ist. Der Beschuldigte, der von seinem Schweigerecht Gebrauch macht, soll am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Die weiteren Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Mordkommission ermittelt. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare