Frau in Bielefeld erschossen - Haftbefehl gegen Ehemann

Bielefeld - Weil er seine getrennt lebende Ehefrau in Bielefeld erschossen haben soll, sitzt ein 53 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft.

Bei den Ermittlungen der 21-köpfigen Mordkommission seien am Tatort Spuren gesichert worden, die zweifelsfrei von dem 53-Jährigen stammten, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in der Nacht zum Samstag mit. Ein Richter habe daraufhin am Freitagabend den Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Der Mann war bereits vorläufig festgenommen worden, kurz nachdem die Leiche der 41-Jährigen am Donnerstagmorgen in einem Wohnhaus entdeckt worden war. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare