Flucht jäh gestoppt: Einbrecher läuft in Lippe in Polizeiwagen

Lippe - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein mutmaßlicher Einbrecher in Lippe vor einen Streifenwagen gelaufen.

Zeugen hatten am frühen Donnerstagmorgen einen Einbruch in ein Einfamilienhaus in Lemgo beobachtet und die Polizei gerufen. Als die Beamten am Haus eintrafen, lief der dunkel gekleidete Mann weg. Die Polizei verfolgte ihn mit mehreren Fahrzeugen. Beim Versuch eine wenig beleuchtete Straße zu überqueren, stieß der 30-Jährige mit einem Polizeiwagen zusammen, fiel vor die Windschutzscheibe und wurde leicht verletzt , wie die Polizei berichtete. Er kam zunächst ins Krankenhaus, anschließend nahmen ihn die Beamten fest. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare