Familiendrama in Höxter: Sohn sticht auf Vater ein 

Höxter - Mit einem Messerstich hat ein 34-jähriger Mann in Höxter in der Nacht auf Montag seinen Vater (69) schwer verletzt. Anschließend schlug er im Ortsteil Lüchtringen an der Landesgrenze zu Niedersachsen seine 62-jährige Mutter und verletzte sie ebenfalls. Die Eltern werden in einem Krankenhaus behandelt.

Nachbarn hatten kurz nach Mitternacht Hilfe gerufen, wie die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft Paderborn am Montagnachmittag mitteilten. 

"Ein Spezialeinsatzkommando des Polizeipräsidiums Bielefeld nahm den Tatverdächtigen am Tatort fest", hieß es.

Eine neunköpfige Mordkommission der Bielefelder Polizei ermittelt. Nach Angaben einer Polizeisprecherin ist das Motiv der Tat noch offen. Der Mann sitzt wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft. - dpa/eB

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare