Lkw-Fahrer schläft und Diebe schlagen zu in Hövelhof

+

Hövelhof - Unbekannte Täter haben Fahrräder im Wert von 170 000 Euro aus einem Sattelzug gestohlen, während der Lkw-Fahrer schlief.

Insgesamt räumten die Täter 80 bis 90 Mountainbikes und Trekkingräder aus dem Laderaum, wie die Polizei mitteilte. Der Lkw-Fahrer hatte den Sattelzug auf dem Rastplatz Hövelsenne an der A33 für seine Ruhepause abgestellt. Die Täter brachen das Vorhängeschloss an der Tür zum Laderaum auf - und räumten ihn leer. Die Polizei geht davon aus, dass sie die in Kartons verpackten Räder in einem eigenen Lastwagen abtransportierten. Dem Fahrer fiel der Diebstahl erst auf, als er seinen Lkw am nächsten Morgen in Gehrde (Landkreis Osnabrück) entladen wollte. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare