Nach einer Reparatur knallt es bei Duisburg

Probefahrt geht gründlich schief: Fahrgastschiff kollidiert mit Tankschiff

+
Das manövrierunfähige Fahrgastschiff liegt am Rheinufer in Duisburg.

Duisburg - Ein Fahrgastschiff ist auf einer Probefahrt im Duisburger Hafenkanal mit einem Tankschiff zusammengestoßen. Durch die Kollision am Dienstagmorgen entstand ein etwa zwei Meter langer und etwa 50 Zentimeter breiter Schlitz im Bug des Fahrgastschiffes, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Manövrierunfähig driftete das Fahrgastschiff anschließend über den Rhein und lief am gegenüberliegenden Ufer bei Rheinkilometer 781 auf Grund. 

Verletzt wurde niemand, das Fahrgastschiff war den Angaben zufolge ohne Passagiere auf einer Probefahrt nach einer Reparatur unterwegs. Aus dem Innern seien aber mehrere Liter Diesel ausgelaufen. 

Mit einem Spezialboot soll der Tank leergepumpt werden. Der Schiffsverkehr sei nicht beeinträchtigt. Das Tankschiff blieb ohne größere Beschädigung. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare