250 000 Euro Schaden nach Carport-Brand in Leopoldshöhe

+
Symbolbild.

Leopoldshöhe - Ein Unterstand mitsamt acht dort geparkten Autos ist in der Nacht zu Montag in Leopoldshöhe ausgebrannt. Bei dem Carport-Feuer im Kreis Lippe entstand Schätzungen einer Polizeimitteilung zufolge ein Schaden von einer Viertelmillion Euro.

Gegen 2.45 Uhr in den frühen Morgenstunden hatten Anwohner die Feuerwehr verständigt. Die Einsatzkräfte rückten an, um die Flammen zu löschen.

Die Polizei untersucht, ob Raketen und Böller das Feuer ausgelöst haben könnten. Anwohner waren von den Geräuschen etlicher Feuerwerkskörper in der Nacht aufgeschreckt worden. Einen technischen Defekt konnten die Ermittler bereits ausschließen. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare