Dürer Eisverkäufer will Geld für geschmolzenes Eis zurück

+
Nach einem Bremsmanöver war die Abdeckung der Kühltruhe verrutscht. Eis im Wert von 1000 Euro soll geschmolzen sein.

Düren - Ein scharfes Bremsmanöver - und plötzlich waren Schoko-, Vanille- und Erdbeereis nur noch süße Soße. So schildert es jedenfalls der Eisverkäufer.

Der 22-Jährige musste mit seinem Eiswagen in Düren bei Aachen nach eigener Aussage scharf bremsen, weil ihm eine junge Autofahrerin die Vorfahrt genommen hatte. Durch das Bremsmanöver sei die Abdeckung der Kühltruhe aufgegangen, berichtete er der Polizei.

Dann taten die inzwischen sommerlichen Temperaturen ihr übriges: Eis im Wert von 1000 Euro sei geschmolzen. Das Geld will der 22-Jährige nun von der jungen Autofahrerin wiederhaben. Der Ausgang des Streits sei aber noch offen, teilten die Beamten am Donnerstag mit. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare