Eber aus Maststall gestohlen

Gescher  - Ein 120 Kilogramm schwerer Eber ist aus einem Stall in Gescher (Kreis Borken) gestohlen worden.

Der Besitzer entdeckte das Fehlen des Tieres in dem etwas außerhalb des Stadtgebiets gelegenen Maststall am Dienstag, wie die Polizei mitteilte. Das Türschloss war aufgehebelt worden. Wie die Täter den stattlichen Eber abtransportierten, war zunächst noch unklar. "Er wird sich wohl nicht einfach davonführen haben lassen", sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. 

Vermutlich sei das Tier in einem Anhänger entwendet worden. Die Polizei sucht Zeugen. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare