Deutschlands schönste Dackel: Große Teckelschau in Verl

+
Züchtertreffens des Deutschen Teckelclubs

Verl - Kurze Beine, kesser Blick: Bei der Suche nach den schönsten Dackeln Deutschlands sind am Sonntag in Ostwestfalen mehr als 300 Hunde dabei. Bei der Bewertung der Rassejagdhunde gibt es verschiedene Kategorien je nach Größe, Geschlecht und Fellform.

Bei einer solchen Schau zu gewinnen, sei für die Zuchttiere wertsteigernd und für die Züchter eine große Ehre, sagte der Geschäftsführer des Deutschen Teckelklubs, Jan Schürings, am Sonntag. 

Die Hundeausstellung des traditionsreichen Deutschen Teckelclubs findet bereits zum siebten Mal in Verl bei Gütersloh statt. Das Treffen der Dackel mit ihren Herrchen und Züchtern sowie großer Klubsieger-Ausstellung zählt zu den wichtigsten Veranstaltungen für Dackelfreunde in Deutschland. 

Züchtertreffens des Deutschen Teckelclubs

Während der Dackel hierzulande in den 70er- und 80er-Jahren Modehund Nummer Eins war, hat er heute deutlich mehr Konkurrenz. 

Beliebt ist der für seinen Eigensinn bekannte Jagd- und Familienhund mit den kurzen Beinen und dem langgestreckten Körper noch immer: In der Welpenstatistik vom Verband für das Deutsche Hundewesen ist der Teckel mit mehr als 5800 geborenen Babydackeln 2015 der zweithäufigste Rassehund nach dem Schäferhund.

dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare