Blitz trifft Schweinestall in Ochtrup - 200 Tiere leben noch

+

[Update 17.22 Uhr] Ochtrup/Steinfurt  - "200 Schweine sind in ihrem Stall in Ochtrup (Kreis Steinfurt) verendet, nachdem ein Blitz das Gebäude in Brand gesetzt hatte", hieß es am Samstamorgen in einem Agenturbericht. Mittlerweile ist aber wohl klar, dass sie noch leben.

Zunächst habe am Freitagabend eingelagertes Stroh Feuer gefangen, die Flammen breiteten sich dann aus, teilte die Polizei am Samstag mit.

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindern. Eine Bewohnerin des Gehöftes im Münsterland erlitt laut Polizei einen Schock.

Die Westfälischen Nachrichten berichteten am Samstagnachmittag dann aber, dass die Schweine nicht tot seien. So hätte es zwar im Polizeibericht gestanden, der Landwirt habe aber gemeldet, dass er am Morgen alle Schweine quicklebendig im Stall gefunden hätte.

Eine schwere Betondecke hatte die Schweine wohl vor dem Feuer geschützt. -eB

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare