Betrunkener mit Messer und Pistole in Dortmunder Bahnhof festgenommen

Dortmund - Die Bundespolizei hat am Dortmunder Hauptbahnhof einen mit Pistole und Messer bewaffneten Mann festgenommen. 

Am Mittwochabend fiel der 42-Jährige den Beamten auf, als er stark alkoholisiert mit einem Messer durch den Bahnhof lief. Bei der Überprüfung kam noch eine Pistole mit jeder Menge Munition zum Vorschein. Zur Ausnüchterung kam der Wuppertaler mit auf die Wache. Laut Polizei besitzt der Mann keinen Waffenschein.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare