Baustelle Bahnhof in Münster auch über Weihnachten

+

Münster - Wegen erheblicher Verzögerungen auf der Baustelle am Hauptbahnhof Münster müssen Reisende dort auch zur Weihnachtszeit noch Umwege in Kauf nehmen.

Anders als geplant müsse der Ausgang zur Innenstadt während des Weihnachtsgeschäfts weiter gesperrt bleiben, teilte die Bahn am Donnerstag mit. Weil bislang der Rohbau des neuen Gebäudes noch nicht steht, erreichen die rund 60.000 Pendler täglich die Bahnsteige nur durch Tunnel, die um die Baugrube herumführen. Zur Weihnachtsmarktzeit werden noch einmal mehr Besucher umgeleitet werden müssen. Komplett fertiggestellt sein werde die neue Empfangshalle erst Ostern 2017, nicht Mitte 2016 wie ursprünglich vorgesehen.

Grund für die Verspätung war eine vermeintliche Bombe: Die verdächtige Stelle tief im Erdreich an einer Stützwand habe aufwendig freigelegt werden müssen. Das habe ein halbes Jahr gekostet, sagte die zuständige Projektleiterin der Deutschen Bahn, Sonja Hempel. Statt auf einen Weltkriegs-Blindgänger stieß man jedoch nur auf ein rostiges Metallrohr. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare