Autofahrer wird viermal an einem Nachmittag geblitzt

Attendorn - Ein Autofahrer ist im sauerländischen Attendorn an einem Nachmittag gleich viermal von derselben Radaranlage geblitzt worden. "So etwas haben wir auch noch nicht erlebt", sagte ein Polizeisprecher in Olpe am Dienstag.

Der Mann war am Montag in der Ortschaft viermal an der Radaranlage vorbeigefahren, die die Geschwindigkeit der Autos in beiden Fahrtrichtungen misst. Er fuhr jedes Mal zu schnell. 

Die Folge: Zwei Verwarngelder und zwei Bußgelder von insgesamt 170 Euro und zwei Punkte. Auch sonst habe die Polizei außergewöhnlich viele Raser erwischt: Ein anderer Autofahrer sei dreimal geblitzt worden, zehn andere immerhin jeweils zweimal. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare