A1 bei Schwerte nach Lkw-Unfall wieder frei

+

Schwerte - Alle Sperrungen auf der A1 zwischen dem Westhofener Kreuz und dem Kreuz Dortmund-Unna sind wieder aufgehoben. Das teilte der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen mit.

Die Reparaturarbeiten an der durch einen Gefahrguttrabsporter beschädigten Autobahn bei Schwerte endeten am Mittwoch um 16 Uhr. Erforderliche Restarbeiten wie beispielsweise die endgültige Markierung sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

In Richtung Norden war es in diesem Streckenabschnitt seit Sonntagmorgen zu teilweise starken Verkehrsbehinderungen gekommen, weil auf einer Fläche von 300 Quadratmetern der Asphalt bis zu 30 Zentimeter tief ausgetauscht werden musste und die Betonschutzwände im Mittelstreifen ersetzt werden mussten. Ein LKW war hier verunglückt, 800 Grad heißes Aluminium hatte sich dabei über die Straße ergossen. - WA

Lesen Sie auch:

Nach Unfall auf A1 Behinderungen

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare